Unsere Behandlungsmethoden und Räumlichkeiten

Unsere Behandlungsmethoden sind so variabel wie Ihre Ziele: In der Praxis Osteopathie heute von Saskia Klinke stehen Ihnen zahlreiche top-moderne Bewegungsgeräte und Trainingsmethoden zur Verfügung. So werden Sie Ihr ganz persönliches Ziel einfach schneller erreichen.

Osteopathie für Säuglinge und Schwangere

Osteopathie bei Säuglingen und Kleinkindern – „ Wie der Zweig gebogen wird, so neigt sich der Baum“

Hauptziele einer Behandlung:

  • Verdauungsstörungen, Dreimonatskoliken, Spuckkinder
  • Asymmetrische Körperhaltung z.B. bevorzugte Seite, abgeflachtes Köpfchen (Plagiozephalie), Skoliose, Schiefhals (Tortikollis)
  • Anpassungsstörungen, Entwicklungsverzögerungen
  • Asthma
  • Saugstörungen bei stillenden Säuglinge, Verbesserung der Muttermilch
  • Gesundheitsvorsorge bei Neugeborenen

Mehrere klinische Untersuchungen und Studien könnten Belege dafür finden, dass das Ergebnis bei einem Kind umso besser ist, je früher die Behandlung einsetzt. So wird deutlich, wie wichtig die frühe osteopathische Behandlung als Präventionsmaßnahme sein kann und welche Bedeutung zukünftigen Forschungen zukommt, die die osteopathischen Prinzipien bei der Diagnostik und Therapie von Kindern untermauern und validieren; im Bereich der Osteopathie, aber auch jenseits davon. Was wäre es für ein Geschenk, wenn jedes Kind die Möglichkeit hätte, nach der Geburt von einem Osteopathen untersucht und behandelt zu werden? Was wäre dann sein Potential für Gesundheit und Wohlbefinden?

Osteopathie hier ihren Beitrag leisten und die Zeit der Schwangerschaft zu einer besonderen Zeit im positiven Sinne werden lassen.

Osteopathie und Schwangerschaft

Hauptziele einer Behandlung:

  • Vermeidung oder Linderung von Rückenschmerzen
  • Vermeidung oder Linderung von Kurzatmigkeit, Krampfadern, Hämorrhoiden u.a.
  • Gewährleistung einer ungestörten Entwicklung des Embryos durch eine gute Beweglichkeit der Gebärmutter
  • Vorbereitung auf eine möglichst natürliche Geburt
  • Erkennen von Symptomen, die eine besondere ärztliche Betreuung erfordern
  • Entspannung, wovon Mutter und ungeborenes Kind profitieren

Eine sich ergänzende Zusammenarbeit von Schulmedizin und osteopathischer Medizin ist auch hier wünschenswert. Schwangere Frauen werden mit ihren Beschwerden häufig alleine gelassen und auf die Zeit nach der Geburt vertröstet. Zum Wohle von Mutter und Kind möchte die Osteopathie hier ihren Beitrag leisten und die Zeit der Schwangerschaft zu einer besonderen Zeit im positiven Sinne werden lassen.

Schlank durch Darm- Die Nahrung sollte unsere Medizin sein, Hippokrates

Ob wir gut oder schlecht Abnehmen können liegt an der Besiedelung unseres Darms in Form von bestimmten Bakterien und Keimen. Doch durch die richtige Ernährung können wir unsere Darmflora beeinflussen und gezielt abnehmen. Wie das genau geht, und mit welchen Nahrungsmitteln wird Ihnen in diesem Programm theoretisch und praktisch gezeigt.

Es wird sich nicht nur das Gewicht positiv verändern!

  • individuelle Eingangsanalyse der Darmflora und Vermessung Gewicht, BMI und Körperumfang
  • Wöchentliches Treffen mit einem neuen Themenschwerpunkt
  • Themenschwerpunkt wird in einer entspannten Atmosphäre praktisch in Form von Kochen umgesetzt
  • Offener Austausch in lockerer Runde mit anderen Teilnehmern, jedoch bewusst nur in Kleingruppen

Behandlungsräume

Diagnostikraum.

Behandlungsraum

VEREINBAREN SIE NOCH HEUTE IHREN PERSÖNLICHEN BERATUNGSTERMIN



Wann dürfen wir Sie kontaktieren?
 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

In der Zeit von
 9 bis 12 Uhr 12 bis 15 Uhr 15 bis 18 Uhr

Tragen Sie zur Bestätigung das Sie ein Mensch sind die Lösung 2 in das Feld: